Welch ein Wechsel…

… passierte da bloß heute vor 23 Jahren. Das Volk der DDR ruft immer stärker nach Reisemöglichkeiten. Man möchte aus der Parteiverordneten Massenhaft noch nicht einmal entlassen werden sondern nur Ausgang bekommen. Vermutlich war der Zenith des Festhaltens an Ideen aber schon überschritten als Günther Schabowski in der Pressekonferenz saß. …

„…das tritt — nach meiner Kenntnis ist das sofort.“, 2009, Acryl auf Leinwand, 100 x 80 cm

… Die  Schranken gingen auf, die Freude und das Staunen war groß. Man lag sich in den Armen und aus „Wir sind das Volk!“ wurde „Wir sind (vielleicht) ein Volk!“ Grenzen dauern halt länger als Entscheidungen! — Besonders die in den Köpfen.

„Wir…!“, 2009, Acryl auf Leinwand, 200 x 140 cm

Alle Preise auf Anfrage.

Advertisements

Autor: illuman

Art are the processes that a person is documenting in a self-invented language! Come on and see my documents.

1 Kommentar zu „Welch ein Wechsel…“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s