Auf ungewohntem Terrain!

Die erste Anfrage kam bereits vor ca. 9 Monaten. Ich war etwas irritiert, doch in den Vorbesprechungen zur Ausstellung wurde schnell klar, hier wird keine Jubelkunst für die Partei gewünscht. Vielmehr sollten die gezeigten Werke durchaus von kritischem Geist zeugen. Für mich war es dabei interessant zum einen auch Bilder wie die „Demokratie“ zu zeigen. Außerdem sollten auch meine Arbeiten zur Wiedervereinigung ihren Platz finden. So kam dann tatsächlich die Ausstellung an diesem, zumindest für mich, ungewöhnlichen Ort zustande.

Ausschnitt aus dem Westfalenblatt vom 9.11.2010.

Advertisements

Autor: illuman

Art are the processes that a person is documenting in a self-invented language! Come on and see my documents.

2 Kommentare zu „Auf ungewohntem Terrain!“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s