Wanderer kommst Du nach Basel…

… tu etwas kulturelles und genehmige Dir ein Blaupause Bier. Ein Bier, das es in der jetzt erschienen ersten Auflage mit 24 unterschiedlichen Künstleretiketten gibt. Ich habe auch eins beigesteuert und das schmeckt sicherlich besonders gut.

Ich fand die Idee Kunst auf eine Bierflasche zu bringe so witzig, dass ich mich spontan entschloss auch ein Etikett beizusteuern. Nur welches Bild könnte zu dem Thema passen. Ich stieg in den Fundus und schnell war das richtige gefunden.

Ich entschied mich für den „Schlittschuhlaufenden Hasen. Eine Arbeit die sich mit nichtlinearem Denken beschäftigt. Das passte für mich am besten, zumal der eingefügte Text >> „… als ein totgeschossner Hase auf der Sandbahn Schlittschuh lief…“- Täglich befasst er sich mit solchen Paradoxen, denn er hat bemerkt, dass wir immer an der Wirkung herumdoktern und nur selten die Ursache beheben << sich als eine Blaupause meines Denkens darstellt.

Acryl auf Leinwand, 100 x 80 cm, 2009

Preis auf Anfrage  verkauft

 

 

Advertisements

Autor: illuman

Art are the processes that a person is documenting in a self-invented language! Come on and see my documents.

5 Kommentare zu „Wanderer kommst Du nach Basel…“

  1. Dunkel wars, der Mond schien helle, als ein Auto….

    Geniale Paradoxen aneinander gereiht. Das Verhalten nach einem möglicher Weise übermäßigen Genusses des Blaupausen Biers könnten zu den selbigen führen.

    Absolut was Feines Cornelius

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s